Haus K - Heidelberg Rohrbach


Dachkomplettsanierung mit Innenausbau Bad / Schlafzimmer / Treppe

Ausgangssituation
Das Dachgschoss war noch im Originalzustand, als das Haus gebaut wurde. Die Eltern der Familie hatten darin ein kleines Bad, ein kleines Schlafzimmer und ein winziges Arbeitszimmer. Alles wirkte beengt, klein und dunkel. Im Sommer wurde es furchtbar heiß und im Winter war es kalt.
 
Zielvorstellungen
Die Bauherrn wollten für ihr Alter ein großzügiges und sonniges Dachgeschoss mit Schlafzimmer und Badezimmer. Es sollte mit nartürlichen Materialien erstellt werden und auch eine gute Öko-Bilanz aufweisen. Der sommerliche und der winterliche Wärmeschutz sollte sehr gut sein.

Umsetzung
Das komplette Dachgeschoss wurde entkernt und bis auf einige Sparren abgerissen. Neu aufgebaut wurde das Dach mit Hanf gedämmt. Dadurch wurde ein sehr guter sommerlicher wie winterlicher Wärmeschutz erzielt. Zum Garten hin wurde eine großzügige Gaube eingebaut und ermöglicht nun ein weites Schlafzimmer mit lichtdurchflutetem Ambiente. 2 große Dachflächenfenster lassen nun die Sonne ins Bad, das die eine Hälfte des Dachgeschosses einnimmt.


Um einen großen Raumeindruck trotz steiler Dachneigung zu erzielen, wurde ein Badmöbel aus Holz entwickelt, das die Sanitärleitungen abdeckt und für WC und Bidet Halt bietet.


Das Design dieses Möbels wiederholt sich in den Holzeinbauten des Dachgeschosses: Türen und Bettrückenelement.
Der Travertin im Badzimmer ergänzt das Farbspektrum aus hellen, leichten Gelbtönen harmonisch, die sich sehr gut mit den Farbnuancen der europäischen Kirsche der Holzflächen vereint.